Home » Artikel

Quick links: Springe zum Inhaltsbereich der Seite, Springe zur Seitennavigation, Springe zur Suche.

Artikel zum Thema: aktuelle News



Mitarbeit beim WEISSEN RING

Die ehrenamtliche Mitarbeit beim WEISSEN RING

Unsere  Arbeit  erstreckt  sich  auf  die  Bereiche  Opferbetreuung, Öffentlichkeitsarbeit  und Vorbeugung, wobei die Opferbetreuung im Vordergrund steht. Die  Betreuung von Opfern erfordert  Einfühlungsvermögen, eigenes Engagement, Eigeninitiative und die Fähigkeit zuzuhören. Neben vielen persönlichen Gesprächen ist der Kontakt zu Behörden und Ämtern Bestandteil unserer Hilfe.

mehr...

Die Stadt Rüsselsheim sucht weitere Integrationslotsinnen und -lotsen

Zur Verstärkung der ehrenamtlichen Integrationslotsinnen und Integrationslotsen sucht die Stadt Rüsselsheim weitere interessierte Personen.

Für die neue Qualifizierung, die am 22. September 2015 starten wird, werden besonders Freiwillige gesucht, die neben Deutsch romanische oder osteuropäische Sprachen sprechen. Aber auch Ehrenamtliche, die Türkisch, Arabisch oder Berberisch beherrschen, werden weiterhin gesucht.

mehr...

SiN Seelsorge in Notfällen e.V. Groß-Gerau

Die Notfallseelsorge Groß-Gerau besteht aus ausgebildeten Ehrenamtlichen, die Personen in akuten Notfallsituationen kurzfristig zur Seite stehen.

Angefordert werden wir über die Zentrale Leitstelle Groß-Gerau von den Rettungsdiensten, Notärzten, Feuerwehr oder Polizei.

Wenn Sie den Wunsch haben, andere Menschen in Not ein Stück weit zu begleiten, zu helfen das Unvorstellbare zu verstehen, ein Fels in der Brandung zu sein, dann sprechen Sie uns an.

Für weitere Informationen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

1. Vorsitzender Jörg Brummer 06152-989637 oder 0178-1727305 jrbrummer18@gmail.com

Stellvertr. Vorsitzender Hans Hackler 06142-504412 oder 0176-70979398 hans.hackler@t-online.de

                          

 

Projekt Bildungspatenschaft

Vhs Rüsselsheim

Wir suchen für das Projekt Bildungspatenschaft der vhs Rüsselsheim/Beratungsstelle Ausbildung und Arbeit Bildungspatinnen und –paten, die sich ehrenamtlich für einen jungen Menschen im Alter von 16 bis 25 Jahren, engagieren möchten. Das Projekt findet in Kooperation mit der Werner-Heisenberg-Schule statt.

Ziel der Patenschaft ist, dass die Jugendlichen und jungen Erwachsenen, die die Regelschule bereits verlassen haben, durch die Begleitung einer Patin/eines Paten individuelle Unterstützung auf ihrem Weg in die Berufswelt erhalten. Sie stehen dem jungen Menschen mit Rat und Tat zur Seite, bringen ihr/ihm Wertschätzung entgegen, geben Orientierungsmöglichkeiten und unterstützen sie/ihn bei der Suche nach einer Ausbildung oder während dieser.

Die Patenschaft ist zeitlich auf ein Jahr befristet, die Treffen sollen mindestens alle zwei Wochen für 1-2 Stunden stattfinden.

Wir bieten Ihnen fachliche Unterstützung, regelmäßige Austauschtreffen mit anderen Patinnen und Paten, ein interessante und verantwortungsvolle Tätigkeit. Sie werden durch eine Fortbildung umfassend auf Ihre Aufgabe vorbereitet.

Haben wir ihr Interesse geweckt?

Für weitere Informationen steht Ihnen

Astrid Siegel

Telefon: 06142 – 79651-12                      

E-Mail:   a.siegel@kultur123ruesselsheim.de

sehr gerne zur Verfügung.